Stadler KISS

Unser Sonderzug aus Pankow

Auch auf der Schiene muss man nicht immer das Rad neu erfinden. Deshalb bekommen die 16 KISS Bestandszüge eine Frischzellenkur spendiert: Die vollständig modernisierten Triebfahrzeuge glänzen mit komplett neuem Interieur, Komfort- und Technik-Highlights – und nehmen auf der Linie RE8 bis zu 400 Reisende auf.

Ein neuer Einstieg

Zahlen und Fakten für Fans und Zugliebhaber/-innen

Außerordentlich modern: das Innenleben

Die größte Neuerung des Stadler KISS zeigt sich beim Einstieg – dann aber von der prächtigsten Seite. Ein komplett modernisierter Fahrzeuginnenraum samt neuen WCs, Sitzen, Fußbodenbelägen, Mehrzweckbereichen und dutzenden Technik-Innovationen lädt zum gemütlichen Reisen und Pendeln ein.

  • Aufarbeitung aller Sitze, Polster und Bezüge
  • Erneuerung der Fußböden, Windfänge, Mehrzweckbereiche etc.
  • Komplett neue WC-Zellen
  • E-Leather-Kopfstützen mit Anlehnfunktion in der 2. Klasse
  • Neue Echtledersitze mit Anlehnfunktion und extragroße Tische in der 1. Klasse
  • Gratis-WLAN-System mit Fahrgast-Portal
  • Einbau neuer Fahrgastinformationsbildschirme mit Auslastungsanzeige
  • Einbau eines Fahrgastsicherheitssystems
  • Einbau neuer Technik zur Erhebung des Fahrgastaufkommens

Überaus verlässlich: die Technik

Nicht umsonst hat der Stadler KISS schon seit Jahren bei Fahrgästen wie ODEG-Personal viele Fans. Sein Motto: Leise trifft verlässlich trifft komfortabel. Dank knapp über 4.000 PS bleibt er dabei angenehm spurtstark – bis 160 km/h. Doch auch beim Bremsen punktet der KISS mit intelligenter Energierückspeisung und nutzt seine über 200 Tonnen Gewicht als kontrolliertes Momentum zur Stromerzeugung.

  • 4-teilig
  • Antrieb: 3.000 kW / ca. 4.080 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
  • Mittlere Beschleunigung: 0,63 m/s² bis 80 km/h
  • Länge/Breite/Höhe über Kupplung: 105.220 mm / 2.800 mm / 4.595 mm
  • Leergewicht: 206,4 t
  • Geräuscharmer Antrieb, Energierückspeisung im Bremsbetrieb
  • Erweiterung des Fahrzeugdiagnosesystems

Folgen Sie uns!

Wir fahren im Auftrag:

 

 

Das Display ist zu schmal.
Dieser Browser wird nicht unterstützt!

Sehr geehrter Besucher, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. 
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der von Ihnen verwendete Browser veraltet ist und 
von dieser Seite nicht unterstützt wird. Die Anzeige von Inhalten ist deshalb eingeschränkt. Das bedeutet, 
die Darstellung ist verschoben, fehlerhaft und bestimmte Inhalte können nicht angezeigt werden. 

 

Bitte verwenden Sie zum Aufruf dieser Seite einen unterstützten Browser
(z.B. Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome). 
Damit erhalten Sie gleichzeitig mehr Sicherheit, mehr Geschwindigkeit und den besten Nutzungskomfort.